Was ist die Hilot-Therapie

Hilot-Therapie, was ist das?

Die Hilot-Therapie ist eine traditionelle, uralte, rein natürliche Medizin, die den ganzen Körper umfasst, kombiniert mit meinem Fachwissen als diplomierte Physiotherapeutin (Philippinen). Der Hilot-Therapeut löst die Blockaden von Fuss bis Kopf und setzt die verschobenen Sehnen und Knochen in die normale Position zurück.

Diese Korrektur fördert eine deutlich verbesserte Durchblutung und hilft die Nerven sich zu regenerieren, um eine schnellere, natürliche Heilung zu ermöglichen. Die Behandlung ist energetisch und holistisch. Sobald ein gesundes Gleichgewicht vom Körper erreicht wird, erfährt der Patient eine Behandlung mit Wellness-Faktor.

Die Hilot-Therapie ist geeignet für verschiedene Knochenverschiebungen an Schulter, Hüfte, Knie, Fussgelenk, Ellenbogen und Handgelenk. Auch ist sie geeignet für Hexenschuss / Sciatica, Bandscheibenvorfall, Karpantunnel-Syndrom / Sehnen-Entzündung, Frozen Shoulder / Kapsulitis, Tenniselllbogen, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen / Migräne, versteifter Nacken, Verspannung, Stress / Überbelastung, Rheuma, Zellulitis, Verstauchung, Verdauungsprobleme, Verbesserung der Konzentration, Atmung / Asthma und Normalisierung bei hohem Blutdruck.

Die Geschichte der Medizin in den Philippinen

Eine umfangreiche Sammlung überlieferter Methoden finden sich hier:

https://en.wikipedia.org/wiki/History_of_medicine_in_the_Philippines

Eine weitere, sehr informelle Seite (in englisch) findet sich hier:

https://hilothealing.com/2013/07/07/hilot-is-not-massage/